JasmineCorp Directory   
  
Usenet News Group Archives!!!

Usenet Groups:

 

 

 

 

 

Wie notarielle Hinterlegung bei Softwareentwicklung verhandeln?
--------------------------------------------------------------------------------------------
Newsgroup: de.etc.beruf.selbstaendig
Posted by: Jens-Erich Lange
2008-01-07 19:00:04

Hallo,

bei Werkverträgen mit meiner Kundschaft habe ich schon des öfteren
eine Hinterlegung des Quellcodes bei einem Notar vereinbart. Dies
hat bislang auch gut funktioniert.

Nun stehe ich aber wegen einer etwas anderen Konstellation ein wenig
auf dem Schlauch und hoffe auf ein paar erhellende Hinweise.

Ich ("E" e.K.) möchte eine Software erstellen, die bei einem großen
Konzern ("K" AG) eingesetzt werden soll. Bei diesem Konzern habe ich
keinen Lieferantenstatus. Auch aus anderen Gründen arbeite ich daher
eng mit der "G" GmbH zusammen, die "K" beliefert.

Bei "K" wird auf Grundlage dieser Geschäftsbeziehungen schon länger
erfolgreich Software von mir eingesetzt. Nun möchte "K" aber für das
neue Projekt Lizenzverträge mit "G" abschließen. In diesen Lizenzver-
trägen soll auch eine Hinterlegung der Quellcodes geregelt werden.

Ich kann natürlich meine eigenen Verträge mit "G" abschließen und mit
diesem ebenfalls eine Hinterlegung vereinbaren. Diese Hinterlegung
wird wirksam, wenn ich oder meine Beauftragten aus irgendwelchen
Gründen die Software nicht weiter pflegen. Wie gestaltet sich jedoch
die Regelung zwischen "G" und "K"? Ich will doch nicht meine Quellen
herausgeben, nur weil "G" nicht mehr an "K" liefert...


Vielen Dank für Eure Hinweise!
Jens

--
Jens-Erich Lange, Seestraße 17, D-23829 Wittenborn
Telefon (04554) 7052-10, Telefax (04554) 7052-11
ROT-13 for E-Mail: vasb@qlanzb-fbsgjner.qr


 

 

 

More >> 

Domain Registration:
.com .org .net
.info .biz .us